Logo - SpVgg Rattelsdorf - INDEPENDENTS

SpVgg Rattelsdorf
INDEPENDENTS
Logo - VR-Bank Bamberg e.G.

Home - Aktuelles - Events

Ein starkes 2. Viertel reicht für den Sieg
Im Hinspiel hat sich unsere 1. Mannschaft gegen die SV Gundelsheim recht schwer getan – an der engen Halle und der Ganzfeldpresse des Gegners hatte man lange Zeit zu Knabbern. Im Rückspiel am 17.02.2018 wollte man nun zeigen, dass in heimischer Halle nichts zu holen ist. Co-Trainer Patrick Loskarn musste allerdings auf Andi Albus, Manuel Stumpf und Daniel Ruckdäschel verzichten, was die Mannschaft sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive unter dem Brett schwächte.

Zu Beginn der Partie verlief das Spiel auf Augenhöhe. Während die Gäste von der ersten Minute an sehr treffsicher waren, hatte Rattelsdorf noch Schwierigkeiten im Abschluss. Die Führung wechselte ständig, bis zum Ende des 1. Viertels die Punkte auf beiden Seiten ausgeglichen waren: 19:19.

Im 2. Spielabschnitt ging dann jedoch ein Ruck durch die junge Rattelsdorfer Truppe. Sie starteten mit einem 9:0 Lauf innerhalb von 2 Minuten, eher dieser unterbrochen wurde. Doch das hielt die Rattelsdorfer Jungs nicht auf – mit einem offensiven Feuerwerk verwandelten sie 6 3-Punkte-Würfe im 2. Viertel alleine. Vor allem Matze Krauß steuerte 10 Punkte in diesem Viertel bei und konnte von den Gundelsheimern nicht gestoppt werden. Mit einem 28:5 Lauf machte sich die erste Ermüdung beim Gegner sichtbar. Nicht nur die Offensive war spielbestimmend, auch in der Verteidigung stoppte man den Gegner Angriff für Angriff, so dass man den Spielabschnitt mit 33:9 für sich entscheiden konnte.

Nach der Halbzeitpause lief es nicht mehr so flüssig im Rattelsdorfer Angriff und auch die Gundelsheimer punkteten nun wieder regelmäßig. Insbesondere die defensive Umstellung der Gäste von Zonen- auf Mannverteidigung musste der Tabellenführer lange verarbeiten. Bis zum Ende der Partie schafften es die Rattelsdorfer Jungs jedoch, den Gegner nicht mehr zurück ins Spiel kommen zu lassen – auch wenn sie in der 2. Halbzeit keine Glanzleistung mehr zeigten. Endstand: 82:60.

20 Spiele – 20 Siege. Die letzten 20 Pflichtspiele (Saison 2016/2017 + 2017/2018 und Pokal 2017/2018) konnten allesamt gewonnen werden. Damit hat die 1. Mannschaft eine beeindruckende Erfolgsserie. Nächstes Wochenende erfolgt zudem der erste Matchball für Rattelsdorf. Mit einem Sieg gegen den vorletzten der Tabelle BBC Inviniti Bayreuth 3, kann die Mannschaft, 3 Spiele vor Saisonende, die Meisterschaft bereits perfekt machen. Der aktuelle Tabellenzweite BSC Saas Bayreuth hat nämlich bereits 4 Niederlagen. Damit wäre der Aufstieg in die Bayernliga Nord besiegelt.

Beide Rattelsdorfer Mannschaften im Pokal-Final4
Am Faschingswochenende stand die 2. Runde des Bezirkspokals an. Die 1. Mannschaft war am 10.02.2018 zu Gast bei der DJK Don Bosco Bamberg 2 in der Berufsschule, während die 2. Mannschaft am Tag darauf beim Bezirksoberligisten in Bindlach antreten musste. In der 1. Pokalrunde hatte die 2. Mannschaft aufgrund des Losverfahrens Glück und durfte gleich in die nächste Runde aufrücken. Die 1. Mannschaft bezwang mühelos den Ligakonkurrenten BG Litzendorf 2 mit 46:93.

Auch mit DJK Bamberg spielte man gegen einen bekannten Gegner. Die Heimmannschaft konnte bereits in der laufenden Saison 2 mal erfolgreich bezwungen werden. Anders als in den anderen beiden Partien halfen nun jedoch einige Spieler aus der Bayernliga-Mannschaft aus, in der Bamberg momentan den ersten Tabellenplatz belegt. Die Zuschauer konnten sich also auf tollen Basketball einstellen – der Tabellenerste der Bayernliga gegen den Tabellenersten der Bezirksoberliga.

Von Beginn an verlief die Partie auf Augenhöhe, mit leichtem Vorteil für die Bamberger. Rattelsdorf spielte zwar gute Wurfmöglichkeiten heraus, die allerdings noch nicht ihr Ziel fanden. Im Laufe des Spiels änderte sich dies jedoch. Langsam fing man an den Gegner in den Griff zu bekommen und machte es ihm im Angriff äußerst schwer zu punkten. In der Offensive kam die Angriffsmaschinerie, die man aus der Ligasaison gewohnt war, nun richtig ins Laufen. Insbesondere der junge Aufbauspieler Jakob Fuchs wurde immer wieder an der 3-Punkte-Linie unterschätzt, was er eiskalt ausnutzte – in der gesamten Partie verwandelte er alle seine 5 Drei-Punkte-Würfe. Doch nicht nur von außen waren die Rattelsdorfer Jungs nicht zu stoppen, auch unter dem Korb brachte Andi Albus den Gegner zur Verzweiflung.

Nach der Halbzeitpause schaltete die Mannschaft, in diesem Spiel von Patrick Loskarn gecoacht, noch einen Gang höher. Im Angriff wurde die DJK nun überrannt und geriet zu weit ins Hintertreffen. Auch ein kleines Loch der Rattelsdorfer und eine sehr gute Treffsicherheit der Bamberger gegen Ende des 3. Viertels, konnte daran nichts mehr ändern. Am Ende gewannen sie verdient mit einer tollen Teamleistung – Endstand: 94:72.

Die 2. Mannschaft gewann trotz sehr dezimierter Truppe auswärts beim TSV Bindlach mit 80:87 und steht somit ebenfalls im Final4 des Bezirkspokals. Die weiteren Teilnehmer sind der TTL Bamberg 3 aus der Bezirksliga. Der Tabellenführer gewann gegen die Bezirksoberliga Mannschaft des Post SV Bamberg und wird im Halbfinale der Gegner der 1. Mannschaft sein. Die 2. Mannschaft spielt gegen den Bezirksoberligisten Regnitztal Baskets 2. Sie besiegten den Ligakonkurrenten BBC Inviniti Bayreuth 3.

Das Final4 wird am 24.03.2018 ausgetragen, der Austragungsort steht noch nicht fest. Die Chancen auf den Pokalsieg für eine der beiden Rattelsdorfer Mannschaften stehen sehr gut.

U10.2 gewinnt gegen Coburg
stark ersatzgeschwächt aber voller hoffnung und energie freuten wir uns auf unser erstes heimspiel mit der U10.2. Das spiel gegen coburg 2 stand unter keinem guten stern, denn wir traten die begegnung nur mit 8 kindern an. alle anderen waren krank.

von beginn an aber zeigten die jungs und mädelz was es heißt, zu kämpfen und alles zu geben. getragen von einem überragenden ben aumüller gingen wir mit einer 1 punkt führung in die halbzeit.

die 2. halbzeit begannen wir dann so, dass wir das spiel gewinnen wollten. die coburger doppelten nun immer wieder unseren ben, der das aber geschickt umging, indem er seine mitspieler immer wieder gut in szene setzte. vorallem einer war an diesem tag dann mit einem heißen händchen ausgestattet. samuel bischof swischte immer wieder die bälle durch die reuse.

eine kämpferische, sowie spielerische leistung des gesamten teams waren ausschlaggebend für diesen sieg. somit blieben die punkte hochverdient in rattelsdorf. nach dem ersten sieg, gehen wir nun voller zuversicht in die nächsten begegnungen. hervorzuheben ist aber sicherlich ben aumüller, der seine mannschaft als kapitän getragen hat und das gesamte spiel durchgespielt hat.

Hart erkämpfter Auswärtssieg
Am 03.02.2018 war die 1. Mannschaft aus Rattelsdorf bei den Regnitztal Baskets 2 in Strullendorf zu Gast. Die Heimmannschaft gewann 4 ihrer letzten 5 Spiele und kämpfte sich so auf den 4. Tabellenplatz. Ohne wichtige Leistungsträger musste sich der Tabellenführer also auf ein hartes Match einstellen.

Von Beginn an war die Partie sehr spannend und beide Teams schenkten sich nichts. Vor allem im Angriff fielen die Würfe von jenseits der 3-Punkte-Linie nicht. Auch in der Verteidigung hatte man alle Hände voll zu tun. Regnitztal spielte clever seine Systeme, die immer wieder zum Erfolg führten. Bis zur Halbzeitpause konnten sich die Rattelsdorfer Jungs nur sehr langsam mit 11 Punkten absetzen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Punkt für Punkt musste schwer erkämpft werden. Gegen Ende des 3. Viertels verkürzten die Regnitztaler jedoch ihren Rückstand. Die 3-Punkte-Würfe fanden nun immer wieder ihren Weg durch das Netz. Der Showdown im 4. Viertel stand an. Rattelsdorf fand sich nun in einer sehr ungewohnten Situation wieder. In dieser Saison gab es bisher nur sehr wenige Momente, in denen sie nicht wie gewohnt das Spiel bestimmen konnten. Der Gegner verkürzte bis auf 2 Punkte. Jetzt war die Zeit von Andi Albus gekommen. Er nahm beherzt das Heft in die Hand und spiele in der Offensive sein ganzes Können aus. Durch eine defensive Umstellung der Trainer Manuel Aas und Patrick Loskarn, schafften es die Rattelsdorfer Jungs erstmals, das Angriffspiel der Baskets zu unterbinden. Am Ende gewann man die hart umkämpfte Partie mit 75:84. Den Regnitztal Baskets muss man Respekt für diese engagierte Leistung zollen. Sie haben es der 1. Mannschaft aus Rattelsdorf lange Zeit äußerst schwer gemacht.

U8.2 startet in die Saison
Plötzlich war es soweit! Die U8.2 fieberte nach drei Monaten wöchentlichen Trainings mit vielen Neulingen, ihrem ersten "richtigen" Turnier in der Regnitztal-Arena entgegen. Die Youngsters mussten sich gegen die Regnitztaler und Kronacher beweisen. Den Coaches der U8.2 (Julia Neubauer und Anja Grasser) ging es vor allem darum, dass die Kids Freude am Basketball entwickeln. Das Ergebnis sollte auch für die kleinen Basketballer zweitrangig sein.

Trotz der kurzen Trainingsphase konnten sich die Rattelsdorfer Jungs und Mädels gegen die deutlich reifere und erfahrenere Regnitztaler Mannschaft erstaunlich gut halten. Mit viel Eifer und Freude schafften es die Rattelsdorfer zwar nicht mehr zu gewinnen, jedoch mit einem 25:46 Endstand ihre Erfahrungen aus dem Training gut umsetzen.

Im zweiten Spiel trafen die Nachwuchsschützen auf die Kronacher Basketballer, die außer Konkurrenz (Alter) antraten. Sie konnten das Spiel zwar aufgrund der fehlenden Erfahrung noch nicht für sich entscheiden, umso erstaunlicher war es jedoch, dass sie auch in diesem Spiel mit einem 15:30 stark dagegen halten konnten.

Mit einem lauten Ruf "have fun" verabschiedeten sich die Basketballneulinge der U8.2 aus der Halle und freuen sich schon jetzt, das nächste Turnier mit noch besseren Wurferfolgen antreten zu können.

Das leibliche Wohl
Das leibliche Wohl Falls Ihr es noch nicht mitbekommen habt - für Euer leibliches Wohl ist bei unseren Heimspielen der 1. Mannschaft bestens gesorgt.

Überzeugt Euch davon doch gleich morgen!

Spielberichte unserer Jugendmannschaften
U12:

Nachdem im letzten Spiel unsere U12 Mannschaft gegen Coburg eine deutliche Niederlage einstecken musste, ging es am vergangenen Sonntag zum nächsten schweren Spiel nach Weismain.

Das erste Viertel, was mit 23:5 an Weismain ging, wurde komplett verschlafen. Durch verbesserte Abwehr- und Reboundarbeit kamen die Rattelsdorfer Youngsters besser ins Spiel. Jedoch konnte der Rückstand nicht verkürzt werden. Mit schwindenden Kräften im letzten Viertel, fiel die Niederlage von 67:29 zu hoch aus.


U10.1:

Endlich war es soweit. Unsere U10.1 konnte nun auch den ersten Sieg in einem Pflichtspiel einfahren. Am Samstag war die U10 Nachwuchsmannschaft in Kemmern zu Gast und man merkte schon in den ersten Minuten nach Jump, dass die Kids heute einen guten Tag haben. Treffsicher und entschlossen haben sie ihre Würfe genommen und vor allem schön als Team zusammengespielt, so dass fast alle Spieler punkten konnten.

Am Ende war das Spiel mit 70:41 klar gewonnen.


U10.2:

Das 2. Saisonspiel war für unsere U10.2 wieder ein Auswärtsspiel. Wir mussten beim Spitzenreiter in Baunach antreten. Die Anfangsminuten waren noch ausgeglichen. Dann mussten wir aber feststellen, dass die Jungs aus Bunahu einfach besser waren und man merkte, dass sie mehr Erfahrung hatten.

Zur Halbzeit lagen wir mit 20 Punkten hinten, kamen aber trotzdem voll motiviert aus der Kabine. Das 3. Viertel war dann auch unser bestes Viertel. Wir hielten gut mit und machten viele Körbe. Dann aber legten die Kids aus Baunach wieder eine Schippe drauf und zogen davon.

Letztendlich ging das Spiel 62:31 verloren. Coach Manu war trotzdem zufrieden, sah er doch wieder eine Weiterentwicklung im Spiel der Kinder.




Unsere nächsten Saisonspiele
U 8.1 (Bezirksoberliga - Turnierform)
25.03.18 um 10.00 Uhr vs. Maintal Hassberge
(Regnitz-Arena Hirschaid)
25.03.18 um 13.00 Uhr vs. TS Kronach
(Regnitz-Arena Hirschaid)

U 8.2 (Bezirksoberliga - Turnierform)
04.03.18 um 14.30 Uhr vs. Maintal Hassberge
(Hans-Jung-Halle Breitengüßbach)
04.03.18 um 16.00 Uhr vs. TSV Breitengüßbach
(Hans-Jung-Halle Breitengüßbach)

25.03.18 um 10.00 Uhr vs. SC Kemmern
(Regnitz-Arena Hirschaid)
25.03.18 um 11.30 Uhr vs. DJK Bamberg
(Regnitz-Arena Hirschaid)

U 10.1 (Bezirksliga A)
24.02.18 um 14.00 Uhr vs. SV Zapfendorf
(Abtenberghalle)

U 10.2 (Bezirksliga B)
25.02.18 um 11.00 Uhr vs. TS Kronach
(Turnerheim)

U 12 (Bezirksklasse A)
24.02.18 um 14.00 Uhr vs. TS Kronach
(Abtenberghalle)

U 14 (Bezirksklasse B)
24.02.18 um 16.45 Uhr vs. Maintal Baskets Hassberge
(Dreibergschule)

Ü40 (Bezirksliga)
23.02.18 um 20.30 Uhr vs. TSV Breitengüßbach
(Verbandsschule Breitengüßbach)

2. Herren (Bezirksliga)
23.02.18 um 20.15 Uhr vs. TSV Ebermannstadt
(Abtenberghalle)

1. Herren (Bezirksoberliga)
24.02.18 um 17.30 Uhr vs. BBC Bayreuth 3
(Abtenberghalle)


Unsere nächsten Pokalspiele
2. Herren (Bezirkspokal - Final4)
24.03.18 um xx.xx Uhr vs. Regnitztal Baskets 2
(Austragungsort steht noch nicht fest)

1. Herren (Bezirkspokal - Final4)
24.03.18 um xx.xx Uhr vs. TTL Bamberg 3
(Austragungsort steht noch nicht fest)


Sonstige Infos
Alle aktuellen Spielpläne finden Sie unter der Rubrik Kontakt und dann unter Downloads.

Artikel zu vergangenen Spielen finden Sie unter 'Teams - jeweilige Mannschaft - Berichte und News'


Ergebnisse des letzten Spieltages
U8.1 (Bezirksoberliga - Turnierform)
DJK Bamberg vs. RATT: 62:11
RATT vs. TSV Breitengüßbach: 10:38

U8.2 (Bezirksoberliga - Turnierform)
Regnitztal Baskets vs. RATT: 46:25
RATT vs. TS Kronach: 15:30

U10.1 (Bezirksliga A)
TTL Bamberg 2 vs. RATT: 29:46

U10.2 (Bezirksliga B)
RATT vs. BBC Coburg 2: 56:39

U12 (Bezirksklasse A)
1. FC Baunach vs. RATT: 29:50

U14 (Bezirksklasse B)

RATT vs. VfB Forchheim: 84:32


Ü40 (Bezirksliga)
RATT vs. TSG Bamberg: 91:35


2. Herren (Bezirkspokal - Viertelfinale)
RATT vs. SV Weidenberg: 70:52


1. Herren (Bezirksoberliga)
RATT vs. SV Gundelsheim: 82:60





Logo - Kenn dein Limit Logo - BBV Logo - RLSO Logo - Fahrschule Dittberner Logo - PIXTEX OHG
Logo - Quifd Logo - FSJ Logo - DBB Logo - Kinder stark machen Logo Autoverleih Sammüller Logo - Gerüstbau Müller Logo - Derra Gastwirtschaft
Logo - BZGA Logo - Rechtsanwälte Schick Schmid Neukum Logo - NeproSport Logo - Druckerei Distler Logo - DC-SOFTs.de
Letzte Aktualisierung:
22.02.2018 um 19:02 Uhr
Sie sind der  337538. Besucher!
( 1646742 Hits )
powered by
DC-SOFTs.de